OF HEDEMÜNDEN
Allgemein

VUEKP BAB7 Süd, Werratalbrücke

Datum: 2019-01-17 
Alarmzeit: 19:34 Uhr 
Alarmierungsart: DME 
Dauer: 2 Stunden 21 Minuten 
Art: Technische Hilfeleistung  
Einsatzort: BAB7 Süd 
Einsatzleiter: M. Klaus 
Mannschaftsstärke: 1/22 
Fahrzeuge: ELW 1 , HLF 20/25 , LF 8/6 , TLF 16/25  


Einsatzbericht:

Nach einem kurzen intensiven Regenschauer war es mal wieder soweit.

Ein PKW-Fahrer verlor die Kontrolle über sein Fahrzeug und schleuderte über die Fahrbahn der A7 im Bereich der Werratalbrücke. Zwei weitere PKW und ein LKW waren dadurch am Unfall beteiligt, beide PKW wurden erheblich beschädigt. Eine Person war im Fahrzeug eingeschlossen, ein Zugang konnte aber durch ein kräftiges Ziehen an der Tür geschaffen werden. Die Rettung wurde unter Anleitung der Sanitäter durchgeführt und die Person ins Krankenhaus verbracht. Die andere Person wurde ebenfalls zur Kontrolle in ein Krankenhaus gefahren.
Die OF Hedemünden und Oberode haben die Fahrbahn gereinigt, an die Polizei übergeben und konnten nach ca. einer Stunde Einsatzdauer abrücken.

20190117_201028

Bild 2 von 5