OF HEDEMÜNDEN

Ölspur im Ort

Datum: 30. Oktober 2019 um 13:20
Alarmierungsart: DME
Dauer: 3 Stunden 25 Minuten
Einsatzart: Technische Hilfeleistung 
Einsatzort: Hans-Heiner-Müller-Allee
Einsatzleiter: M. Keul
Mannschaftsstärke: 1/4
Fahrzeuge: ELW 1 , HLF 20/25 
Weitere Kräfte: Polizei


Einsatzbericht:

Ein landwirtschaftliches Fahrzeug hatte einen Schaden an der Hydraulikanlage, sodass ca. 60l Hydrauliköl ausgelaufen sind. Nachdem der Fahrer den Schaden entdeckt hat, wurde die OF Hedemünden alarmiert.
Die Ölspur führte aus der Hans-Heiner-Müller-Allee bis zum Kreisel in der K206 (Meenser Str.), ca. 400m Strecke.
Die OF Hedemünden brauchte beim Verursacher kein Öl mehr auffangen, dies war leer, somit lag der Fokus auf der Verkehrssicherung.
Nach Klärung mit der Polizei und den Straßenbaulastträgern übernahm die OF Hedemünden im Rahmen der Amtshilfe die Verkehrssicherung und unterstütze die Reinigungsfirma bei der Reinigung der Straßen.
Darüber hinaus wurde die Untere Wasserbehörde an die Einsatzstelle nachalarmiert, da eine nicht unerhebliche Menge Öl in die Bankette gelaufen war.
Gegen 16.35h wurde die OF Hedemünden aus dem Einsatz entlassen.