OF HEDEMÜNDEN

Bau der Halle für das HLF

Wir werden hier im Beitrag nach den Arbeitsschritten des Terminplans mit Fotos berichten.

Update 11.08.19:
Woche 4 ist geschafft.
Alle Zeichen der Hallenbauer stehen auf“Fertig“. Den einen Tag Verzug hat die Montagefirma eingeholt und die Halle sieht soweit fertig aus.
Kommende Woche beginnt der Anschluß der Entwässerung, ein Elektroanschluß wird installiert und das Pflaster in und vor der Halle verlegt.

Update 07.08.19:
Die Arbeiten gehen gut voran, leider mit einem Tag Verzug. Das Wetter spielt mit und aller Wahrscheinlichkeit nach ist am Samstag die Halle fertig. Wir bleiben gespannt.

Update 05.08.19:
Montag morgen, pünktlich zum Arbeitsbeginn, war ein Kranarm über den Hecken und Bäumen zu sehen, heißt, die Halle ist da und es wird begonnen diese zu stellen. Dazu wurde erst einmal die Halle in Einzelteilen von einem LKW abgeladen und das gesamte Material bereit gelegt. Morgen beginnt der Aufbau, die Einrichtung der Baustelle ist heute erfolgt.

Update 02.08.19:
Diese Woche war es etwas ruhiger auf der Baustelle. Es wurde aufgeräumt und alles soweit vorbereitet, dass nach Plan am Montag die Halle angeliefert werden und der Stahlbau beginnen kann. Hierfür wurde nur Schotter in die „Halle“ eingebracht, damit Fahrzeuge für den Aufbau sicher innerhalb des Fundamentes stehen können. Am Donnerstag wurde noch ein Hubsteiger geliefert, welcher dann kommende Woche seine Arbeit verrichten kann.

Update 27.06.19:
In der zweiten Bauwoche wurden die sichtbaren Teile des Fundaments geschalt und im Anschluss gegossen. Nach ein paar Tagen Trocknung wurde die Schalung wieder entfernt und der Grundriss der Halle ist deutlich erkennbar.

Update 19.07.19:
Am 17.07. & 18.07. kamen die Eisenflechter und sämtliche Eisen für das Fundament wurden eingebracht. Die Schalungsteile liegen auch schon bereit.
Am 19.07. stand die Betonpumpe bereit, das Fundament wurde betoniert.

15.07.19: Unglaublich, aber wahr… wie im Terminplan des Bauherrn vorgestellt stand am 15.07.19 ein Bagger und LKW am FGH bereit und die Erdarbeiten haben begonnen. Kurz vorher fand noch eine Einmessung statt, damit die Abstände und Größe der Fundamente markiert werden konnten.